Besitz?

Es gibt sie tatsächlich. Menschen, die mit den allernötigsten und wenigsten Gegenständen auskommen und dabei ein Leben voller Fülle und Leichtigkeit führen. Ohne Konsumdruck, ohne Schulden und mit ganz viel Platz. Georg Stövesand ist einer von ihnen. Wie das geht und warum er sich dabei so wohlfühlt, hat er Vintage Your Life erklärt. Read More

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmailby feather

Loslassen

Loslassen, sagt der Buddhismus. Loslassen macht frei. Und gücklich. Denn loslassen, ja sogar aufgeben, bedeute nicht, eine Niederlage zu erleben und schon gar nicht zu verlieren. Nein, loslassen im buddhistischen Sinne bedeutet, herauszufinden, was einem wirklich wichtig ist und vor allem, was einem wirklich entspricht. Und das ist doch wohl eine herrliche Aussicht, oder? Read More

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmailby feather

Das Kind im Bonbonladen

Kennen Sie den Begriff Fülle? Natürlich kennen Sie den, aber ich meine, haben Sie schon mal Fülle selbst erlebt? Im Sinne von Überfluss, Hülle und Fülle, dem Land, in dem Milch und Honig fließen, einem Leben in Saus und Braus, dem Kind im Bonbonladen? Und erleben Sie Fülle jeden Tag und in jeder Minute? Oder maximal zwei Mal im Jahr? Zu Weihnachten und im zweiwöchigen Pauschalurlaub, inklusive All-you-can-eat-Buffet? Wenn Sie sich reich, entspannt, sicher und geliebt, eben erfüllt fühlen. Read More

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmailby feather

Eleganz: Verweigern, vereinfachen, finden

Jetzt räume ich ja schon eine ganze Weile auf und Sie fragen sich sicherlich, warum in aller Welt das denn soooo lange dauert? Irgendwann muss man doch fertig sein mit dem ganzen Entrümpeln und Wegschmeißen. Ganz einfach. Jedes Mal nach einer groß angelegten Aufräumaktion stelle ich nach einiger Zeit fest, dass noch viel Luft nach oben ist. Ich noch weniger Dinge brauche, als ich vorher geglaubt hatte. Das merke ich allerdings erst einige Zeit NACH solch einer Aufräumaktion. Das zeigt mir, dass mir das Loslassen, Wegräumen und Entrümpeln von Gegenständen doch nicht so leicht falle Read More

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmailby feather

Reizüberflutung

Diese ganzen Entrümpelungsaktionen, die ich in den letzten Wochen und Monaten durchgeführt habe, machen meine Wohnung größer, schöner, klarer und aufgeräumter. Das ist natürlich schon für sich genommen ein riesiger Vorteil. Denn ich liebe diese Hochglanzbilder von aufgeräumten, weiten, großzügigen Wohnungen. Meist sind diese Wohnungen auch noch lichtdurchflutet und sehr geschmackvoll eingerichtet. Toll! Das ist für mich Luxus pur.  Am schönsten finde ich übrigens loftartige Penthouse-Wohnungen ohne Wände und Häuser mit großen Fenstern und Blick aufs weite Meer. Ich habe zwar bodentiefe Fenster, kann jedoch nicht auf den Ozean schauen. Aber ein winziges Wäldchen ist zu sehen. Immerhin … Read More

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmailby feather

Genug …

„Die meisten Menschen haben zu hohe Erwartungen.“ Die chinesische Wirtin meines liebsten Chinarestaurants ist eine sehr nette, reflektierte Frau im mittleren Alter und mit einer schicken, schwarz-weißen Bobfrisur. „Deshalb sind so viele Menschen unglücklich.“ Read More

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmailby feather