Cordula Grüner, Sun-Mi Jung, Vintage Your LIfe

Verdoppeln Sie Ihr Haushaltsgeld

Machen Sie das Doppelte aus Ihrem Geld und lassen Sie es sich gut gehen. Die Frage ist nicht: „Was kann ich mir leisten?“, sondern „Wie kann ich mir das leisten?“ Kleidung, Essen, Wohnen, Reisen, Spaß müssen nicht viel kosten – wenn man es richtig anstellt.

Kluge Planung

Geld ist begrenzt. Sie haben eine bestimmte Summe zur Verfügung, die Sie nur ein Mal ausgeben können. Planen Sie also Ihr Budget, und bleiben Sie realistisch.

Sie müssen nicht unbedingt ein Haushaltsbuch führen, in dass Sie alle Ausgaben penibel eintragen. Es reicht, wenn Sie drei Blätter Papier nehmen und Ihre Ausgaben sortiert aufschreiben:

  1. Regelmäßige Ausgaben: Hierhin gehören Miete, Vereinsbeiträge etc., die Sie abbuchen lassen können.
  2. Manche Ausgaben sind unausweichlich: Wie alt ist Ihre Waschmaschine? Wann muss Ihr Auto zum TÜV? Überlegen Sie, wann diese Zahlungen anfallen und wie hoch sie etwa sind (aber bitte realistisch). Legen sie Geld dafür zurück, am besten regelmäßige Summen, das ist stressfrei.
  3. Andere betreffen die angenehmen Seiten des Lebens: Wo möchten Sie den nächsten Urlaub verbringen? Strand oder Berge (die klassische Frage) oder interessiert Sie eine bestimmte Stadt? Überlegen Sie, was Ihnen wichtig ist, und beziehen Sie den Partner oder die Partnerin in ihre Planungen ein. Vorfreude ist die doppelte Freude, besonders wenn man sie auch noch teilen kann. Kalkulieren Sie die Kosten (Taschengeld und Ausflüge nicht vergessen) und entscheiden Sie, ob das der Urlaub ist, der Ihnen Spaß macht. Sehen Sie sich ruhig Alternativen an und vergleichen Sie.

Geld ist so viel wert, wie man dafür bekommt.

Bleiben wir ruhig bei den Ausgaben für angenehme Dinge wie Urlaub. Was zählt, ist das Erlebnis. Tauchen Sie ein in die Stadt Ihrer Träume, und wählen Sie ein preisgünstiges Quartier. Strand und Berge sind je nach Saison unterschiedlich stark gefragt. Eine Woche früher oder später kann der Preis ganz anders sein. Informieren Sie sich vorher, was es vor Ort alles zu unternehmen gibt – Veranstaltungen, Sehenswürdigkeiten, Spezialitäten. Planen Sie die Kosten ein, machen Sie möglichst viel daraus.

Und die Waschmaschine? Kaufen Sie Qualität. Die hält länger.

 

Dr. Cordula Grüner ist Unternehmensberaterin für junge, aufstrebende Unternehmen. Geld ist ihr Thema: Wie kann man aus „wenig“ möglichst „viel“ machen? Als Unternehmensberaterin hat sie bereits Ordnung in das Portemonnaie hunderter Kunden gebracht. In der Kategorie Geld erklärt sie, wie man Geld einteilt, entscheidet, wofür man es ausgibt und  seine Einnahmen und Ausgaben ins Gleichgewicht bringt. Mehr Infos über Dr. Cordula Grüner unter BBR Betriebs-Beratung Ruhr.

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmailby feather

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.